Neues, vom Spocht

Mahlzeit, neues vom Spocht ^^

 

Jetzt komm ich endlich mal wieder dazu was zu schreiben. Ist viel passiert hier in letzter Zeit.

 

Ich fang mal beim  1. July an.. CANADA DAY…Der Tag war eher gemischt. Am Vortag haben ja noch das Pferd gerettet. Thorsten (el cheffe) und ich sind die ganze Nacht beim Pferd im Stall geblieben. Irgendwann gegen 4 Uhr hat es sich bemerkbar gemacht und Thorsten hat den Tierarzt gerufen, 5 Minuten nach dem Anruf hat Anna (so hieß das Pferd) ihren Kopf an uns gedrückt zum Abschied und zum quasi Danke sagen und ist dann in unseren Armen gestorben. Der Tierarzt konnte auch nur noch den Tod feststellen. Das war ziemlich scheiße. Mich hat das sehr mitgenommen, weil es mich auch sehr an den Tod von meinem Hund erinnert hat. Vormittags musste ich dann noch helfen das Pferd mitm Kran abzuschleppen und zu beerdigen. Waren keine schönen Bilder. Danach musste ich –trotz Feiertag erstmal zum Training. Und danach gings mit 2 aus meinem Team und einer von der Ranch zum Bridge Lake Rodeo. War ziemlich lustig. Alle typischen Cowboy/Amerika/Canada Klischees wurden abgearbeitet. Von den Nationalhymnen am Anfang, über die Schweinejagd von 40 Kindern zum typischen Horse- und Bullriding. Amerikaner sind so was von stupide *g* Aber es war schon geil. Besonders die Cowgirls…Man, man, man ;-) Eine (so in meinem Alter) war echt der Hammer…Super nett und voll cool drauf. Die hat mir das Lassowerfen beigebracht, hab dann versucht sie zu fangen, hat nicht so ganz geklappt =D

 

Ansonsten war die letzte Woche ziemlich turbulent usw.  Es sah vor 4 Tagen nämlich so aus, dass ich nach Toronto „verkauft“ werden sollte, keine Ahnung warum. Hat sich aber nur doch erledigt. Vorgestern hab ich meine Ausrüstung bekommen..Oh man ist das alles toll wenn man das nicht selbst bezahlt hat ^^ Ich werde wohl vorerst als linker Stürmer in der 2. Reihe spielen. Ist schon mal ne gute Aussicht…

Heute Mittag hab ich beim einkaufen Nils Antons getroffen, der hat letzte Saison noch bei der DEG inner 1. Mannschaft gespielt und studiert jetzt wieder in Canada.

 

Vor 3 Tagen haben wir hier auf der Ranch nen Tipi aufgebaut. Das war cool. Irgendwann fingen wir 3 an (alles Männer) irgendwie nur noch 2-deutig zu denken, was dabei rauskam kann man sich ja sicher denken ^^

Vorgestern hab ich dann mitm Flo (ein Gast hier auf der Ranch) das Tipi ausgeräuchert. Das war ne coole Aktion. Wir 2 lagen da total benebelt im Zelt aufm Boden und haben den letzten Sauerstoff eingeatmet um das Feuer wieder anzupusten.

 

Im Moment ist auf der Ranch nicht so viel zu tun. Bin z.zt. viel am trainieren. Hab heute mal spontan 2 Stunden Holz gehackt ^^ Ist scho gut für die Muskeln ;-)

 

Vor ca. 10 Minuten hab ich gemerkt das ich vergessen hab die Zündung an meinem Pick-Up auszumachen… Super Aktion, jetzt durfte ich erstmal überbrücken damit ich gleich hier wegkomme. Muss gleich zum Nachbarn von der Ranch fahren und dem sein ATV/Quad reparieren. Mal sehn was dran ist…

 

So denne, jetzt weiss ich nicht mehr was ich schreiben soll…

 

Ich meld mich wieder

 

See You and Take Care

11.7.07 21:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de