Vans Warped Tour 2007, Vancouver

So jetzt schreib ich auch mal geschwind was zur Vans Warped Tour, die in Vancouver am 03.07. halt gemacht hat...

 

Joa, nachdem geschickt alle Parkplätze voll waren hab ich beschlossen mein Auto irgendwo im nirgendwo abzustellen ^^ Dann nach ner virtel Stunde suchen, 5 aus meinem Team getroffen...Dann ging es auch schon fast los.

Erstmal habe ich gemerkt das ich eigentlich total fehl am Platz bin ^^ So viele Emo-Kids...Argh, dass war schon nicht mehr schön. Aber egal, nen paar Bands sollten an dem Abend kommen die ich sehen wollte, also schnell nen Donut geholt und ab gings Richtung Bühnen...

Da standen auch schon HASTE THE DAY...Kannte von denen nur nen paar Lieder und wollte halt mal gucken wie die so Live sind...Nach ca. 10 Minuten bin ich dann auch schon wieder gegangen weil der Sänger so was von nervig und stressig war das ich drauf und dran war die Bühne zu entern und den zu erschlagen...

Die 2. Band die ich dann gesehen hab, waren MXPX.....Olee Olee, was für eine Party. Das erste Mal seitdem ich in Kanada bin konnte ich mal wieder moshen..Das war toll. Leider waren die viel zu schnell fertig. Aber gut....So hatten wir Zeit ein wenig die Emos zu beobachten und zu verarschen...Man man man, die sind hier genauso dumm wie in Deutschland ^^ Naja, noch schnell was zu trinken geholt und es folgte der erste Höhepunkt des Tages...

PENNYWISE..Oooooh, Oh Oh Ohhhh, Oooohhh Ohhh, Oh Oh Oh...100% Party...Alle Leute die zu dem Zeitpunkt vor der Bühne waren, haben gepogt, gebangt, sind durch die Gegend gesprungen...Einfach nur geil. Bei Bro Hymn ging es nochmal um das doppelte ab. Alle haben den "Refrain" mitgeschrien. Das war richtig cool. Leider waren auch die viel zu schnell fertig...So hieß es erstmal 1 1/2 Stunden mit dummen Zeuch reden und lustige Fun-Aktionen mitmachen rumkriegen...

Es folgten FUNERAL FOR A FRIEND... Nachdem ich die nu 3x verpasst hab, konnte ich se endlich mal sehen. War aber wohl nicht der beste Tag von denen. Musikalisch wars ganz gut, aber die Jungs waren extrem neben der Spur und mussten sich ziemlich konzentrieren. Das hat auch die Zuschauer gemerkt... Der Funke wollte nicht so recht überspringen. Und so war es nach knapp 45 Minuten auch schon wieder vorbei. Ich glaube FFAF waren rechr froh darüber.

Was danach folgte war Orgasmus Pur ^^ Nachdem ich sie schon bei RaR einfach nur geil fand, waren se hier in Vancouver nochmal ne ganze Ecke geiler und so stand ich mitten im Pit bei KILLSWITCH ENGAGE. Man man man, was die für eine Power auf die Bühne brachten war einfach nur Göttlich. Ich war lange nicht mehr so kaputt...

Abends habe ich mir dann BAD RELIGION nur noch von weiter weg angeguckt, da ich doch ziemlich müde war und ich noch ne halbe Stunde Fahrt zum Hotel vor mir hatte...Aber die Jungs (öhm...oder doch ältere Männer*gg*) waren sehr geil und hatten ordentlich Spielfreude in den Backen. So ziemlich alle Hits wurden gespielt und Stagediven war ganz großes Tennis bei denen ^^

 

So ging ein ganz cooler Tag dem Ende zu. Hab eigentlich mehr von der Warped Tour erwartet, aber naja, wie dem auch sei...Nen paar gute Acts zwischendurch gesehen die man auch in Zukunft mal hören kann ^^

Um ca. 2 Uhr war ich dann im Hotel und hab mir ne canadische Talkshow angeguckt...Was ein scheiß *g* Am nächsten Tag ging es wieder 5 Stunden zurück Richtung Bridge Lake...

 Määäh !

13.7.07 22:46


Neues, vom Spocht

Mahlzeit, neues vom Spocht ^^

 

Jetzt komm ich endlich mal wieder dazu was zu schreiben. Ist viel passiert hier in letzter Zeit.

 

Ich fang mal beim  1. July an.. CANADA DAY…Der Tag war eher gemischt. Am Vortag haben ja noch das Pferd gerettet. Thorsten (el cheffe) und ich sind die ganze Nacht beim Pferd im Stall geblieben. Irgendwann gegen 4 Uhr hat es sich bemerkbar gemacht und Thorsten hat den Tierarzt gerufen, 5 Minuten nach dem Anruf hat Anna (so hieß das Pferd) ihren Kopf an uns gedrückt zum Abschied und zum quasi Danke sagen und ist dann in unseren Armen gestorben. Der Tierarzt konnte auch nur noch den Tod feststellen. Das war ziemlich scheiße. Mich hat das sehr mitgenommen, weil es mich auch sehr an den Tod von meinem Hund erinnert hat. Vormittags musste ich dann noch helfen das Pferd mitm Kran abzuschleppen und zu beerdigen. Waren keine schönen Bilder. Danach musste ich –trotz Feiertag erstmal zum Training. Und danach gings mit 2 aus meinem Team und einer von der Ranch zum Bridge Lake Rodeo. War ziemlich lustig. Alle typischen Cowboy/Amerika/Canada Klischees wurden abgearbeitet. Von den Nationalhymnen am Anfang, über die Schweinejagd von 40 Kindern zum typischen Horse- und Bullriding. Amerikaner sind so was von stupide *g* Aber es war schon geil. Besonders die Cowgirls…Man, man, man ;-) Eine (so in meinem Alter) war echt der Hammer…Super nett und voll cool drauf. Die hat mir das Lassowerfen beigebracht, hab dann versucht sie zu fangen, hat nicht so ganz geklappt =D

 

Ansonsten war die letzte Woche ziemlich turbulent usw.  Es sah vor 4 Tagen nämlich so aus, dass ich nach Toronto „verkauft“ werden sollte, keine Ahnung warum. Hat sich aber nur doch erledigt. Vorgestern hab ich meine Ausrüstung bekommen..Oh man ist das alles toll wenn man das nicht selbst bezahlt hat ^^ Ich werde wohl vorerst als linker Stürmer in der 2. Reihe spielen. Ist schon mal ne gute Aussicht…

Heute Mittag hab ich beim einkaufen Nils Antons getroffen, der hat letzte Saison noch bei der DEG inner 1. Mannschaft gespielt und studiert jetzt wieder in Canada.

 

Vor 3 Tagen haben wir hier auf der Ranch nen Tipi aufgebaut. Das war cool. Irgendwann fingen wir 3 an (alles Männer) irgendwie nur noch 2-deutig zu denken, was dabei rauskam kann man sich ja sicher denken ^^

Vorgestern hab ich dann mitm Flo (ein Gast hier auf der Ranch) das Tipi ausgeräuchert. Das war ne coole Aktion. Wir 2 lagen da total benebelt im Zelt aufm Boden und haben den letzten Sauerstoff eingeatmet um das Feuer wieder anzupusten.

 

Im Moment ist auf der Ranch nicht so viel zu tun. Bin z.zt. viel am trainieren. Hab heute mal spontan 2 Stunden Holz gehackt ^^ Ist scho gut für die Muskeln ;-)

 

Vor ca. 10 Minuten hab ich gemerkt das ich vergessen hab die Zündung an meinem Pick-Up auszumachen… Super Aktion, jetzt durfte ich erstmal überbrücken damit ich gleich hier wegkomme. Muss gleich zum Nachbarn von der Ranch fahren und dem sein ATV/Quad reparieren. Mal sehn was dran ist…

 

So denne, jetzt weiss ich nicht mehr was ich schreiben soll…

 

Ich meld mich wieder

 

See You and Take Care

11.7.07 21:57


Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Soo, ich mal wieder ^^ Hab mich schon ziemlich gut hier auf der Ranch eingelebt und das Sommertraining lässt sich auch gut bewältigen auch wenn die anderen ziemlich gut dabei sind...Egal, ich kämpf mich da durch ;-)

 
Arbeiten hier ist ziemlich locker, hab nicht soo viel zu tun...Gestern gabs nen fetten Grill-und Spieleabend...Ich hab zwar gnadenlos verloren, aber egal =D Gibt demnächst auch nen paar Bilder davon...

 

Heute war ich den ganzen Tag auf der Ranch da ich kein Training hatte...Und direkt hab ich mal die Schattenseiten kennengelernt...

Eines der Pferde war nicht mehr bei der Herde hinten auf der Koppel. Bin dann mit meinem "Chef" quer durch die Wildnis hier geritten um das Pferd zu suchen. Nach 3 1/2 Stunden haben wir es bis zum Hals im Schlamm steckend gefunden. El Cheffe hat direkt die gesamte Nachbarschaft rund um dem See hier zusammen getrommelt...Mit viel Kraft und Mühe haben wir sie dann in knapp einer Stunde ausm Schlamm gezogen, gehoben, gebohrt, geschoben, wie auch immer....Hätten wir es nicht geschafft, hätten wir das Pferd abgeschossen, damit es nicht so viel leiden müsste...Ging grade nochmal gut...

Ich mach grade nen bissl Pause, draussen gibt es nen kleines Lagerfeuer mit allen Helfen...Später geht's noch auf meine erste amerikanische HouseParty von einem aus meinem Team. Das wird geil =D Mal sehen was da geht...

Kanada im allgemeinen ist schon ziemlich lustig....Es gibt da ein paar Facts die ich euch nicht vorenthalten will ^^

 - die Kloschüsseln sind immer mit Wasser gefüllt...Wennu mal ordentlich pissen oder scheißen musst, kann es sein das das alles überläuft wenn du nich rechtzeitig abziehst ^^

- kanadische Autofahrer sind sehr unfreundlich. Vom Reißverschlussverfahren oder jemanden das Spur wechseln ermöglichen kennen die irgendwie nicht

- ROCKSTAR ENERGY DRINK ROCKS !!! =D

-Kennt ihr diese Schilder "Slow" und "Stop" Schildern aus Filmen an Baustellen? Diese Schilder halten grundsätzlich Frauen ^^

- Klopapier gibt es nur 1- höchstens 2-lagig.

- Joughurts gibt es nur im 12er Pack und sowieso ist alles extrem groß und viel hier ^^ Bei uns gibt es Eisteegranulat in 500 Gramm Dosen für 4 Liter oder so...Hier gibt es die in ner Packung für mindestens 24 Liter...Sehr geil...

- Die billig Variante von Sprite heißt hier SPRITZ UP... Der beste Name überhaupt...

 

Ich denke das reicht erstmal...Ich melde mich in den nächsten Tagen wieder....

 

Bis daaannn ^^ 

 

 

30.6.07 05:32


Welcome To Canada oder so...

Es ist vollbracht...ich bin endlich da...

Nach nem ziemlich coolen und entspannten Flug wurde es erstmal ziemlich ungemütlich am Immigrations-Schalter....Erstmal wurden meine Koffer bis aufs Kleinste durchsucht und alles ausgeräumt...Olee Olee, naja dann hamn die komischen Fritzen erstmal überhaupt nicht verstanden was ich in Kanada überhaupt will ^^ Nach 2 Anrufen bei meinem neuen Team und auf der Ranch haben sie es dan doch endlich mal verstanden und ich hab die ziemlich wichtigen Stempel bekommen ^^... Tolle erste 2 Stunden in Kanada ^^ Aber eine gute Sache hatte das...Der Zoll hat durch den ganzen Stress übersehen, dass ich viel zu viel Alkohol ausm DutyFree-Shop in Amsterdam mit ins Land gebracht habe für die Besitzer der Guest-Ranch, da der Alk hier viel zu teuer ist...Naja, selber Schuld =P

Danach erstmal zum Hotel, duschen umziehen um irgendwie wieder Menschlich auszusehen, so nen Flug über 9 1/2 Stunden und durch 8 Zeitzonen schlaucht doch ganz schön. Da ich in Deutschland ja eh nen ziemlich lockeren Schlafrhythmus hatte, hält sich mein Jetlag ziemlich in Grenzen bzw. lässt sich gar nicht erst auffinden ^^

Als denn nachm Duschen erstmal mein neues Auto welches mir vom Team gestellt wird abgeholt...Wow, was für ein geiler Brecher ein Dodge 4x4 in Alpina-Dunkelblau...Einfach nur der Hammer...(Bilder gibts bei mir bei Myspace...), dann wieder zurück zum Hotel. Im angrenzenden "International Pancakes Restaurant" meine ersten kanadischen Pancakes mit viiiel Ahornsirup gegessen, dann noch nen bissl am Laptop gesessen und dann pennen gegangen. Heute (Sonntag) erstmal dezent den Frühstücksraum nicht gefunden und beim Versuch Vancouver auf Anhieb zu finden (mein Hotel ist in Richmond,direkt neben Vancouver...ist wie Düsseldorf und Ratingen) 2x gescheitert. Nahm der Tag so seinen Lauf. Erstmal habe ich in Vancouver den ganzen Tag versucht nen Adapter für die Steckdosen hier zu finden, da meiner schön in Düsseldorf liegt -.- ^^ Beim 25. Versuch im 37. Laden nach 2 Umtauschaktionen und 3 verärgerten Kanadieren hab ich dann auch schon einen gefunden ^^

Dann ging es zum GeneralMotors-Place...Dem Eisstadion der Vancouver Canucks. Eine coole Arena(nächste Monat oder so spielt Andre Rieu da, alle hin *g*) neben dem extrem großen BC Place Stadium welches für Football gedacht ist....Hab nen paar Fotos gemacht und mir die angrenzenden Shopping Malls angeguckt...Dort nen bissl was zu trinken, zu essen und nen paar Hockey-Merchandise vorzugsweise von den Canucks und dem kanadischen Nationalteam gekauft. Irgendwann gings zurück zum Hotel, dort im Fitnessraum noch nen bissl sinnlos Sport gemacht, geduscht und nu lieg ich hier im Bett und tippe diesen Text ^^

 
Werde gleich pennen gehen (wärend ihr in Deutschland langsam wieder aufsteht ^^), denn morgen gehts ab Richtung Kamloops bzw. Bridge Lake, ab zur Ranch, dann Mannschaft kennenlernen und dann gehts ins Summercamp....

 

Als denn, Fotos gibts bei mir bei myspace (www.myspace.com/davidian87) und ich melde mich irgendwann wieder...

Treibt es nicht zu Bunt

 

Bis bald

 

Benny 

25.6.07 06:25


Jau

 

So, Freunde der Nacht

 

Hier werde ich ab Samstag immer wieder mal etwas über mein Leben drüben bloggen und auch mal Bilder reinhauen wenn es nen paar nette gibt ;-)

 

Als denn, wünsch euch hier alles gute und haltet die Ohren steif, ihr werden von mir hören =D

 

Cheers 

 

22.6.07 00:30


Gratis bloggen bei
myblog.de